Aktuelles
Mai 2017

WICHTIGE AKTUELLE INFORMATION

Das FMA und Silat Training in Berlin wird am 30.6.2017 offiziell beendet.
Grund ist der Umzug von Guro/Trainer Dirk Müller von Berlin nach Stralsund aus familiären Gründen. Es war eine fruchtbare und erfahrungsreiche Zeit in Berlin!
Vielen Dank allen Meistern, Trainern, Trainingspartner und Schülern!
Pugay po!
Guro/ Lakan/ Tagapagturo Dirk Müller


Dezember 2016

Silat Seminar mit Guro Alvin Guinanao

Am 10./ 11. Dezember 2016 gab Guro Alvin Guinanao vom Silat Buka Lingkaran (Silat Open Circle) ein Seminar in Berlin.
Trainer Dirk Müller von Silat Laut Berlin nutzte die Gelegenheit, sich im (Pencak) Silat weiterzubilden.
Der erste Tag begann mit typischen Silatübungen, die die Geschmeidigkeit und Kraft fördern. Danach einfache Jurus (Schattenboxen, Form) um in die Schritte und Bewegungen gut reinzukommen. Der zweite Teil bestand aus der waffenlosen Verteidigung gegen verschiedene Angriffe, die bis zum letzten Schritt durchgeübt wurden. Schnelle, kompromisslose Verteiddigungsserien, die beeindruckten! Zum Abschluss stellte Guro Guinanao die Gesamtheit des Systems Silat OIpen Circle vor und beschrieb dessen Philosophie.
Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Messeranwendung. Geübt wurden Drills und die Verteidigung gegen Messerattacken.
Zu Abschluss erläuterte Alvin Guinanao noch einmal verschiedene Aspekte des Silat Buka Lingkaran.
Es war ein sehr lehrreiches und interessantes Seminar!

Vielen Dank an den Organisator Dawid Szatarski und Chief Instructor Alvin Guinanao!
Terima kasih! Sampai jumpa!



Dezember 2016

FMA Seminar mit Grand Birador Rogelio "Roger" Z. Solar (Sistema Birada) in Berlin / Hoppegarten
Spezialgast: Punong Guro Carlos Pulanco (Agos Kamay)

Nach fast einem Jahr Vorbereitung war es nun soweit!

GB Roger Solar kam für eine Woche aus Los Angeles nach Berlin. Er stellte seine Kampfkunst vor, gab Trainingseinheiten und erkundete Berlin. Sein erster Besuch in unserem Land !
Am 3. und 4. Dezember gab GB Roger Solar ein Seminar seiner Kampfkunst Sistema Birada .
Als Spezialgast kam ebenfalls PG Carlos Pulanco aus Oberhausen.

Es war ein aktionsreiches und lehrreiches FMA-Seminar!

Vielen Dank an GB Roger Solar, PG Carlos Pulanco, allen Teilnehmern und Helfern!

mehr in Kürze unter Galerie


November 2016

Arnis Seminar in Berlin bei TKD Sitestep

Guro Dirk Müller gab am 27. November zum wiederholten mal ein Arnis-Seminar in Berlin beim TaeKwonDo-Club Sitestep e.V.

Die erste Stunde galt wieder den Kindern. Einfache Schritttechniken und Techniken mit Einzelstock standen wieder im Vordergrund. Es folgte zum Abschluss noch Techniken in Kombination mit TaeKwonDo Trittechniken. Ein großes Lob an die Kinder für Ihren Spaß an den FMA, ihre Disziplin und ihren Fleiß!

Danach liess sich die Jugend und die Erwachsenen auf die Arnis-Techniken ein.
Der Umgang mit den Einzelstock und die Einführung in die klassischen Klingentechniken standen dieses mal auf dem Seminarplan. Die Weiterführung des Themas erfolgte im Umgang mit dem Messer bzw. der Verteidigung dagegen.

Vielen Dank an Frank Gedamke für die gute Zusammenarbeit und die Möglichkeit, die FMA wieder einmal seiner TKD-Gruppe vorzustellen!


August 2016

FMA Seminar mit Punong Guro Carlos Pulanco - Agos Kamay

Am 13. und 14. August gab PG Carlos Pulanco sein erstes Arnis-Seminar in Freital/Sachsen.

PG Carlos Pulanco stellte seine Kampfkunst Agos Kamay (Fließende Hände)vor.
Als Gäste kamen die Arnisadores von FMA Bulkan aus Berlin und Ludwig Mehnert von der SV Franke 08 aus Halle.
Manong Carlos zeigte verschiedene Varianten und Anwendungen mit zwei Stöcken, einem Stock sowie deren Übersetzung in waffenlose Techniken - das Prinzip der fließenden Hände. Manong Carlos Pulanco erklärte sehr genau, worum es bei den gewissen Übungen und Techniken geht. Sehr viel Wert legt er auf gute Basisarbeit! Am Sonntag zeigte Manong Carlos noch komplette Serien vom Intro bis zum Takedown, sowie Messerarbeit und Techniken mit dem Kurzstock (Palmstick) Dulo Dulo. Es war wieder ein lohnendes FMA-Seminar!

Drei Schüler aus Berlin stellten sich der Prüfung im Agos Kamay und bestanden Ihre Prüfung! Herzlichen Glückwunsch an Armin, Ingo und Maurice!

Vielen Dank an die Veranstalter Timo & Kathrin Kirschke und PG Carlos Pulanco!


August 2016

Neue Katipuneros an Bord

Neue Interessenten sind zu unserer Gruppe dazugestossen!
Durch das Probetraining infiziert wollen sie mehr der philippinischen Kampfkünste lernen.
Herzlich willkommen FMA Bulkan & Silat Laut! Pugay!


Juni 2016

FMA Seminar mit Guro Vicente Batalla - Brokil Istukada

Am 4. und 5.Juni war Guro Vicente Batalla zum dritten Mal in Berlin um ein FMA Seminar zu geben. Begleitet wurde er wieder von seinem Sohn Imanuel Batalla.

Da sich die meisten Interessenten für den Sonntag gemeldet hatten, fand das Seminar am 4.Juni im Steglitzer Stadtpark in einem sehr familiären Rahmen statt. Die Beteiligten konnten schon eher von einem Privattraining sprechen! 3 Stunden intensives Training mit vielen Erklärungen von Vicente und Immanuel! Vielen Dank dafür!
Es wurden neben den Techniken die besonderen Aspekte der Distanzen und dem Schaffen von Vorteilen im Kampf beachtet.

Am Sonntag wurde das Seminar geteilt. Den bereits erfahrenen Arnisadores wurden Techniken im Solo Baston und Doble Baston gelehrt. Präzisionsarbeit, Distanz, Timing und Varianten wurden durchexerziert.
Konterattacken, Hebel und Festlegetechniken standen auf dem Programm. Eine sehr gute Mischung von allem! Beeindruckend ist die Arbeit im Brokil Istukada mit dem Einsatz von Powerschlägen, die man nicht abbekommen möchte!

Die Interessenten vom befreundeten Verein TKD Sitestep bekamen einen Einstieg in die Techniken des Brokil Istukada!

Nach 3,5 Stunden intensivem aber trotzdem entspannten und schweißtreibendem Training gab es wieder genug Ideen und Anreize für das FMA-Training für die nächsten Monate!

Vielen Dank an Frank Gedamke vom TKD Sitestep, an Vicente "Butch" Batalla und Imanuel Batalla und natürlich an alle Beteiligten!

Pugay + Mabuhay ang FMA!


nehr Fotos unter Galerie


April 2016

FMA Seminar mit PG Carlos Pulanco in Berlin

Am Am 16./17. April 2016 war PG Carlos Pulanco wieder in Berlin und gab ein Seminar seiner Kampfkunst Agos Kamay (Fließende Hände).

Als Gäste konnten wir Nenad Ph. Schnurre und Frank Bilgi aus Berlin sowie Timo und Kathrin Kirschke aus Freital und Bulkanero Martin Theilemann aus Heilbronn begrüßen.

Manong Carlos zeigte verschiedene Varianten und Anwendungen mit zwei Stöcken, einem Stock sowie deren Übersetzung in waffenslose Techniken - das Prinzip der fließenden Hände. Manong Carlos Pulanco erklärte sehr genau, worum es bei den gewissen Übungen und Techniken geht.

Sehr viel Wert legt er auf gute Basisarbeit!

Am Sonntag zeigte Manong Carlos noch komplette Serien vom Intro bis zum Takedown, sowie Messerarbeit und Techniken der Klassik (Itak, Bolo) in der Bewegung. Es war wieder ein lohnendes Seminar in Berlin!

Guro Dirk Müller erhielt den Lakan Apat (4er Meistergrad) im Agos Kamay.

Maraming Salamat Manong Carlos!

nehr Fotos unter Galerie


Juli 2015

FMA Seminar mit PG Carlos Pulanco in Berlin

Am 25./26. Juli war PG Carlos Pulanco
in Berlin und gab ein Seminar seiner Kampfkunst Agos Kamay. Mit ihm waren Nico Dörfler (Leipzig) und Christian Rubbert nach Berlin gereist.

Als Gäste konnten wir Frank Stolzenburg und Ulrich Buschmann von der Berlin Kali Group begrüßen.

Manong Carlos zeigte verschiedene Varianten und Anwendungen mit zwei Stöcken. Später folgten Entwaffnungen. PG Carlos Pulanco erklärte sehr genau, worum es bei den gewissen Übungen und Techniken geht. Ein echter Meister seines Fachs!
Die Schüler Armin Schneider, Ingo Kaiser, Raik Roth und unser Neuling Jörn J. Jaschke stellten sich Ihren Prüfungen, die sie mit Bravour bestanden! Glückwunsch!

Am Sonntag standen sich in der letzten Stunde alle Teilnehmer im Duell gegenüber. Das besonders schweisstreibende Ende war ein gelungener Abschluss des diesjährigen Seminars im Agos Kamay.
Es war ein Seminar in einer sehr angenehmen Atmosphäre!

Maraming Salamat Manong Carlos!

mehr Fotos unter Galerie


Mai 2015

Kampfkunstseminar mit Dan Inosanto

Am 23./24.Mai war Trainer Dirk Müller mit Jens Reichelt und seinen Schülern der Kampfkunstschule Chiron aus Potsdam auf einem Seminar von Dan Inosanto.

Es war ein sehr vielseitiges Seminar, zusammengesetzt aus verschiedenen Kampfkünsten.
Das Seminar setzte sich zusammen aus Pratzenarbeit im Bereich des Thaiboxens und Jeet Kune Do / Jun Fan Kung Fu, waffenlose Techniken des JKD/JFKF und Silat, sowie Waffentechniken der philippinischen Kampfkünste. Der zu erlernende Stoff war gut strukturiert, allerdings auch sehr viel!

Guro Dan Inosanto ist eine Persönlichkeit und er besitzt sehr breites Wissen verschiedener Kampfkünste. Am beeindruckendsten war allerdings seine geistige und körperliche Fitness mit 78(!) Jahren. Alles in allem ein Vorbild!


Mai 2015

13. Breitensportlehrgang des TaeKwonDo Club Sitestep e.V.

Zum ersten Mal war Trainer Dirk Müller von FMA BULKAN BERLIN auf einem Breitensportlehrgang des TKD Sitestep e.V. um die philippinischen Kampfkünste zu präsentieren.
Assistiert wurde er von Ingo Kaiser.
Vielen Dank an Frank Gedamke vom TKD Sitestep e.V. für diese Möglichkeit.

Sonntag 17.Mai 2015

13. TaeKwonDo Breitensportlehrgang des TKD Club Sitestep e.V.
,
Berlin- Neukölln, Oderstr. 182,
10:30 bis 17Uhr

Engelbert Rotalsky, 7.DAN TKD

Max Schumann, 3.DAN TKD

Dirk Müller, 3. Antas Arnis Agos Kamay

Leitung: Frank Gedamke


April 2015

Guro Vicente Batalla gab ein Seminar in Berlin

Zum zweiten mal war Vicente "Butch" Batalla vom Bagong Katipunan aus Oberhausen in Berlin! Er gab zusammen mit seinem Sohn Immanuel ein FMA-Seminar am 25. und 26. April.

Am ersten Tag zeigte Guro Vicente "Butch" Batalla mit seinem Sohn Immanuel verschiedene Techniken mit dem Solo Baston, wobei er genau die Arbeit in den verschiedenen Distanzen erklärte. Danach folgten Kombinationen bzw. Drills mit einem Stock unter Einhaltung der vermittelten Distanzen.
Im zweiten Teil des Seminars lehrte er Drills Messer vs. Messer (Baraw laban sa Baraw) ebenso unter Beachtung der effektiven Distanzen.
Am zweiten Tag wurden Drills mit einem Stock gelehrt und zusätzlich Konter gegen Konter inkl. Entwaffnungen gezeigt. Dasselbe folgte in den letzten zwei Stunden mit dem Messer.

Alles in allem ein ein sehr lehrreiches und interessantes Seminar! Vielen Dank an Guro Vicente und Immanuel Batalla dafür!

Vielen Dank an alle FMA-Interessierten, die an diesem Seminar teilgenommen haben!

Maraming Salamat! Pugay!


April 2015

2. Arnis Seminar in Berlin bei TKD Sitestep

Guro Dirk Müller gab am 19. April zum zweiten mal ein Arnis-Seminar in Berlin beim TaeKwonDo-Club Sitestep e.V.
Begleitet wurde er von seinem Schüler Ingo Kaiser, der ihn auf dem Seminar als Partner unterstützte.
Die erste Stunde galt wieder den Kindern. Einfache Schritttechniken und Techniken mit Einzelstock standen dies mal im Vordergrund. Es folgte zum Abschluss noch eine Technik in KOmbination mit TaeKwonDo Trittechniken. Man staunt immer wieder, wie schnell manche Kinder die Techniken begreifen und locker lernen!
Danach liess sich die Jugend und die Erwachsenen auf die Arnis-Techniken ein.
Der Umgang mit den Doppelstock-Techniken und die saubere Ausführung von Schlägen mit dem Stock standen wieder im Vordergrund. Die andauernde Geräuschkulisse sprach für sich! Als Fazit kann man sagen, dass es eine gelungene Fortsetzung des ersten Seminars von September 2014 war.

Vielen Dank an Frank Gedamke für die gute Zusammenarbeit und die Möglichkeit, die FMA wieder einmal seiner TKD-Gruppe vorzustellen!



Guro Dirk Müller (FMA Bulkan Berlin) li, Meister Frank Gedamke (TKD Sitestep Berlin)


April 2015

2. FMA Workshop auf den Philippinen

Dieses Jahr fand wieder ein zweiwöchiger FMA -Workshop auf den Philippinen statt. Geleitet wurde dieser von GM Carlos Pulanco.
Ein Schüler von FMA Bulkan Berlin, Ingo Kaiser, erfüllte sich diesen Traum!

Hier ist sein Bericht:
"Vom 19.02.2015 bis 14.03.2015 flog ich auf die Philipinen, um am
2.Internationalen FMA-Workshop teilzunehmen.

Nachdem wir die ersten 2 Tage in der riesigen Hauptstadt Manila verbracht hatten, ging es für die nächsten 14 Tage nach San Fernando City/La Union zum FMA-Camp. Dort trainierte ich mit anderen Arnis-Schülern aus ganz Deutschland unter den philippinischen Arnis-Meistern Rei Salaknib Samson und Allan S. Fami. Das Training hat großen Spaß gemacht, war aber auch sehr anstrengend (Montag bis Freitag 6 Stunden am Tag bei starker Hitze!).

An den Wochenenden unternahmen wir Ausflüge, z.B. zu den "100 Islands" den wunderschönen 100 Inseln vor der Hauptinsel Luzon.

Nach dem Lehrgang ging es für 5 Tage ins Inselparadies Coron/Palawan, wo wir Bootsausflüge unternahmen, schwimmen und tauchen (bzw. schnorcheln) waren und zahlreiche kleine Inseln besuchten.

Ich denke gerne an die Reise zurück, an die schönen Landschaften und die immer freundlichen und fröhlichen Menschen der Philippinen, die mich sehr beeindruckt haben."

Ingo Kaiser


November 2014

FMA-Seminare in Berlin

Am Novemberwochenende 22/23.November standen gleich zwei Seminare auf dem Plan.
Die Trainer Jens Reichelt und Dirk Müller gaben am 22. November ein FMA-Seminar zum Thema Doppelstocktechniken /Sinawalis. Der Veranstalter war wieder einmal der Shirokuma e.V. Berlin. Es wurden die verschiedenen Ansätze bzw. Möglichkeiten der Arbeit mit zwei Stöcken vorgestellt. Erwartungsgemäss kam viel Stoff auf die Teilnehmer zu. Im Vordergrund stand das Verstehen der Strukturen und Möglichkeiten. Es war in sehr lehrreiches Seminar mit einem Ausblick, was alles möglich ist in den nächsten Jahren zu lernen.
Vom FMA Bulkan Berlin nahm auch Schüler Raik Roth die Möglichkeit dieses Seminars war.
Vielen Dank an Jens Reichelt aus der Kampsportschule Chiron in Potsdam! Pugay po!



Am Sonntagmorgen des 23.November gab Anthony Duijzer aus Roosendaal (Holland) ein Seminar. Er stellte seine Art zu kämpfen und zu trainieren vor. Realitätsnähe stand im Vordergrund! In den ersten beiden Stunden lehrte er Techniken des malayischen Silat und deren Verknüpfungen. Später zeigte er einzelne Trainingsmöglichkeiten speziell für die Pratzenarbeit. In der letzten Stunde ging es um Techniken mit dem Messer (Baraw). Es war ebenso ein sehr interessantes Seminar und eine gute Mischung aus Erklärungen und Aktionen! Vielen Dank an Tagapagturo Anthony Duijzer für dieses Seminar! Gern wieder! Pugay po!


November 2014

FMA-Seminar in Wurzen/Nemt

Guro Vicente Batalla gab am 8./9. November ein FMA-Seminar in Wurzen Ot Nemt auf Einladung des Wing Chun Verbandes Sachsen.
Begleitet wurde er von seinem Sohn Immanuel.
Trainer Dirk Müller nahm die Möglichkiet war, um an diesem Seminar teilzunehmen.
Das Thema des Seminars waren ausschließlich Messertechniken, als Einhand und Double Blade Version.
Auf der "Strasse" wird man kaum mit zwei Messern in einen Kampf verwickelt werden aber der Umgang mit zwei Messern erfordert höchste Konzentration und Reaktion!
Arbeit auf höchstem Level!

Es war ein gelungenes Seminar!

Vielen Dank an Vicente und Immanuel Batalla sowie an den Wing Chun Verband Sachsen!

Pugay!



September 2014

FMA-Seminar in Berlin

Guro Dirk Müller gab am 28. September ein FMA-Seminar in Berlin beim TaeKwonDo-Club Sitestep e.V.
Begleitet wurde er von Seinen Schülern Martin Theilemann und Ingo Kaiser, die ihn auf dem Seminar unterstützten.
Die erste Stunde galt den Kindern. Einfache Schritttechniken und Techniken mit Einzelstock und Doppelstock folgten darauf. Im Verhältnis zur eigenen Körpergöße waren dei Stöcke für die Kinder schon ziemlich lang aber die Kinder haben sich wacker geschlagen und hatten ihren Spaß am Umgang mit dem Rattan.
Danach liess sich die Jugend und die Erwachsenen auf die Arnis-Techniken ein.
Der Umgang mit den Doppelstock-Techniken und die saubere Ausführung von Schlägen mit dem Stock stand im Vordergrund. Da dieses Seminar sehr gut besucht war, gab es eine gute Geräuschkulisse in der Halle!
Als Fazit kann man sagen, dass es ein gelungenes Seminar aus Sicht beider Seiten war! Es wird eine Fortsetzung in dieser Art im Jahr 2015 geben!

Vielen Dank an Frank Gedamke für die Möglichkeit, die FMA seiner TKD-Gruppe vorzustellen!


August 2014

Guro Vicente Batalla gab ein FMA-Seminar in Berlin

Guro Vicente Batalla gab am 23./24.August ein FMA-Seminar in Berlin!
Mit ihm war sein Sohn Immanuel Batalla aus Oberhausen zur Unterstützung angereist.
Vor dem Seminar lernten beide Batallas Berlin im Groben kennen...vom Alexanderplatz bis zum Wannsee.

Guro Batalla nennt seinen eigenen Stil "Brokil Istukada". "Brokil" steht für das Schild, "Istukada" für das Stechen mit einer Klingenwaffe.
Der Stil ist eher klassisch angelegt kann aber auch ohne Probleme in die Realität mit einem Stock angelegt werden.

Am ersten Tag zeigte Guro Batalla mit seinem Sohn Immanuel verschiedene Sinawalis und danach die Kombinationen bzw. Drills mit nur einem Stock.
Im zweiten Teil des Seminars lehrte er Drills mit zwei Messern. Der Vorteil dabei ist, wie der bei den Sinawalis, dass das ganze Gehirn in Anspruch genommen wird und bestimmte Reflexe geschult werden!
Am zweiten Tag wurden Drills mit einem Stock gelehrt, die auch als klassische Klingentechnik mit Klingen wie dem Kris oder dem Itak oder Bolo angewendet wurden.
Alles in allem ein prima Seminar! Vielen Dank an Vicente und Immanuel Batalla dafür!

Vielen Dank an alle FMA-Interessierten, die an diesem Seminar teilgenommen haben!

Maraming Salamat!

Mehr Fotos sind demnächst auf der Galerie zu sehen.


Juli 2014

Guro Vicente Batalla kommt zu einem Seminar nach Berlin

Dieses Jahr klappt es nun doch nach fast zwei Jahren Vorbereitung!

Vicente "Butch" Batalla vom Bagong Katipunan aus Oberhausen wird vom 23.-24. August ein Seminar in Berlin geben!

Er wird Techniken mit dem Einzelstock und Waffenlos/Messer zeigen. Sein Sohn Immanuel wird ihn begleiten.

Guro Vicente Batalla stammt aus der Region Batangas, in der die berühmten Balisongs entworfen wurden. Auf Grund der Nähe zu den Quellen des Balisongs lernte er schon als junger Mann den Umgang mit dem Messer. Er besitzt den 4. Lakan Agos Kamay und den 1. Lakan Modern Arnis. Er nennt seinen eigenen Stil "Brokil Istokada".

Na dann bis bald!
Pugay!


Juli 2014

Punong Guro Carlos Pulanco auf Kurzbesuch in Berlin

Punong Guro (Großmeister) Carlos Pulanco war überraschend am 24. Juli in Berlin!

Während eines Kurzaufenthaltes in Berlin übernahm er am Donnerstag das Training. Neue Varianten im Doppelstocktraining und waffenlose Messerabwehr wurden geübt.
Danach ging es zum Stamm-Sizilianer um noch einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Danke Manong Carlos für das Training und den Besuch!
Maraming Salamat!

Pugay po!


Mai 2014

Punong Guro Carlos Pulanco gab ein FMA-Seminar in Berlin

Punong Guro (Großmeister) Carlos Pulanco gab am 17/18.Mai ein FMA-Seminar in Berlin!
Mit ihm war Christian Rubbert, ein Schüler von PG Pulanco aus Oberhausen zur Unterstützung angereist.

Ziel war es den Schülern von FMA BULKAN BERLIN weitere Techniken seines Stils zu lehren und interessierten Schülern und Meistern aus anderen philippinischen Stilen/Systemen seinen Stil Agos Kamay vorzustellen.

Am ersten Tag wurden zuerst verschiedene Doppelstocktechniken, Sinawali-Schlagmuster (inklusive Entwaffnungen) und Drills trainiert. Danach folgte die Umsetzung dieser Techniken in den waffenlosen Kampf.
Nach dem Seminar stellten sich 4 Schülern aus Berlin der Prüfung zum ersten Schülergrad und bestanden Diese mit Bravour!
Glückwunsch! Pugay!

Am zweiten Tag begann das Seminar damit, sich erst einmnal durch das Wetter (es schüttete fast wie in Manila) und vor allem durch die Absperrungen des Strassenradrennens Velothon zum Seminarraum zu kämpfen! Großereignisse in Berlin haben ihr Für und Wider!
PG Carlos Pulanco begann das Seminar am Sonntag wieder mit einführenden Doppelstocktechniken um danach in waffenlose Techniken, wie Hebelketten und Stock-Entwaffnungen überzugehen. Als letztes Training stand der Umgang mit dem messer auf dem Programm. Es ging an einfache Drills, Grundlagen der Messerarbeit und natürlich die Entwaffnung.

Wieder einmal waren es sehr viele Techniken im gesamten Seminar (immer typisch für die FMA) aber das konzentrierte und entspannte Trainieren aller Teilnehmer machte dieses Seminar zu einem Seminarwochenende, an welches sich jeder gerne erinnern wird!

Respekt und Pugay!

Am Ende des Seminars ernannte Punong Guro Carlos Pulanco Guro Dirk Müller zum Lakan Tatlo (3.Meistergrad) für seine Verdienste, die Philippinischen Kampfkünste in Deutschland zu verbreiten.

DIE U-S-E Organisation in der Oranienstraße in Kreuzberg hat uns freundlicherweise für das Wochenende den Raum und den freien Hinterhof zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!



Vielen Dank an PG Carlos Pulanco, Christian Rubbert und ALLE(!) FMA-Begeisterten, die zu diesem Seminar gekommen sind!

Es war ein tolles Seminar in einer angenehmen, respektvollen Atmosphäre!
Gerne wieder!

Pugay!

mehr Fotos werden demnächst in der Galerie zu sehen sein


März 2014

FMA Camp auf den Philippinen

Von den beiden Meistern GB Roger Z. Solar (Sistema Birada) und Lakan Ronnie D. Base (Laraw Kali Pamuok) lernte Guro Dirk Müller (FMA Bulkan Berlin) im Januar/Februar 2013.
Beide Meister sind FMA-technisch und menschlich nur zu empfehlen!

Wer weitere Infos über dieses Camp haben möchte, kann sich unter Kontakt bei FMA BULKAN melden.


März 2014

Knife Day bei Shirokuma Berlin e.V.

Guro Jens Reichelt (Kampfkunstschule Chiron/Potsdam) veranstaltete zusammen mit dem Shirokuma Berlin e.V.ein spezielles Seminar zum Thema Messer.
Da es ein offenes Seminar war, nahm Trainer Dirk Müller von FMA Bulkan Berlin die Gelegenheit war, sich in diesem Thema weiterzubilden.

Nach einer kurzen Einführung mit Videos zum Thema Messer in der Realität ging es dann für 3 (!) Stunden in die Praxis. Es wurden verschiedene Techniken vorgestellt um danach in Drills überzugehen. Nach einer kurzen Mittagspause wurde das Thema "Waffenlos vs. Messer" behandelt um dann in das frei Sparring zu gehen.
18 Uhr hieß es dann "Feierabend". Ein war ein sehr lehrreiches, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Seminar für alle Teilnehmer, ob Anfänger oder Fortgeschrittene!
...und vielen war wieder einmal klar..."Messer ist KEIN Spaß!"

Vielen Dank an den Veranstalter Shirokuma E.V. und Guro Jens Reichelt und sein Team!


November 2013

Verheerender Taifun über den Philippinen

Trainer und Schüler des FMA BULKAN BERLIN sprechen ihr Mitgefühl allen Opfern des Taifuns Yolanda aus! Wir hoffen auf schnelle, wirksame Hilfe und schnelle Rückkehr zu lebensnahen Verhältnissen!


September 2013

Agos Kamay Seminar in Leipzig

Trainer und Schüler des FMA BULKAN BERLIN und von Kali Sikaran Berlin nahmen auf Einladung des Boxring Atlas E.V. Leipzig am 21. und 22.September Agos Kamay Seminar unter Punong Guro Carlos Pulanco teil .

Am ersten Tag zeigte PG Carlos Pulanco Doppelstocktechniken des Agos Kamay Systems, die er dann in das waffenlose Mano Mano umsetzte. Am Abend fand man sich dann zu einer gemütlichen Runde zusammen.

Der Sonntag begann ebenfalls mit Doppelstocktechniken des Agos Kamay Systems. Sinawalis wurden auf verschiedene Weise beantwortet. Dann folgten Flow-Techniken mit dem Messer. Immer wird einem bewusst, dass das Messertraining die höchsten Anforderungen an die Trainierenden stellt!

Vielen Dank an den Veranstalter, alle Teilnehmer und Manong Carlos Pulanco! Bis bald!


Juni 2013

FMA Fundraising-Seminar in Idar-Oberstein

Trainer und Schüler des FMA BULKAN BERLIN nahmen vom 16. bis 18.Juni 2013 an einem Fundraising-Seminar der Balinado Akademie in Idar-Oberstein teil .
Die Einnhamen gingen zu Gunsten von GM Oliver B. Bersabal (Koredas Obra Mano) in Cebu auf den Philippinen.

Am ersten Tag zeigte Guro Joey Balinado (Balinado Arnis Krusada) Grundtechniken und Schrittarbeit des Balintawak Arnis. Danach gab GM Carlos Pulanco (Agos Kamay) eine Lehrstunde in der Arbeit mit dem Doppelstock. Nach der langen Anfahrt und der hohen Sommertemperaturen war der Tagesabschluss bei einem kühlen Bier ein Genuss!

Der zweite Tag begann ebenfalls mit einer Lehreinheit im Balintawak und zusätzlichen Techniken des Arnis Krusada von Guro J. Balinado. Am Nachmittag führte Guro Dirk Müller von FMA Bulkan Berlin die Seminarteilnehmer in die Techniken des Panuntukan und Dumog ein. Danach standen dann Einzelstocktechniken und die Abwehr gegen der Bedrohung mit dem Messer auf dem Programm. Diese Lehrstunde gab Christof Fröhlich vom Lameco Escrima.
Am Abend gab es leckere Pinoykost, die eigenhändig (also Mano Mano) von Carlos Pulanco kreiert wurde.

Der Sonntag begann ebenfalls mit weiterführenden Techniken aus dem Balintawak sowie Doppelstock-und Messertechniken des Agos Kamay.
Dann waren Kopf und Körper wieder mit FMA Techniken gefüllt und es ging wieder zurück in Richtung Berlin.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Lehrmeister!

Es war ein gelungenes, langes Wochenende mit vielen Techniken und Interpretationen der philippinischen Kamfkünste und ein Treffen mit alten und neuen Bekannten! Pugay po!

mehr Fotos unter Galerie


Juni 2013

FMA Seminar des Bagong Katipunan in Oberhausen

Trainer und Schüler des FMA BULKAN BERLIN nahmen am 15./16.Juni am Seminar des Bagong Katipunan in Oberhausen teil und holten sich dort neue Anregungen für das Training.

Am ersten Tag zeigte Trainer Jens Schöndeling (Agos Kamay /Kombatan) verschiedene Varianten von Einzelstocktechniken in der Art des Espada y Daga.
Danach gab es Drills mit dem Solo Baston und Messer-Techniken von Batid Jovelyn Minoza (Lahuka) zu lernen.
Batid Jovelyn machte auf Ihre eigen Art klar, worum es bei den FMA geht! Salamat!
Trainer Patrick Kaluder ging zum Abschluss des ersten Tages auf die theoretischen Grundlagen eines Kampfes ein.

Am zweiten Tag übernahm Guro Laurencio Garcia (Sunsidu) die erste Trainingseinheit mit waffenlosen Techniken aus dem Suntukan/Panuntukan und dem Dumog sowie ebenfalls mit mit Stock/Messer-Techniken. Fortgesetzt wurde das Seminar anschließend durch Punong Guro Carlos Pulanco (Agos Kamay/Kombatan) mit Einzelstocktechniken und Locks sowie waffenlosen Techniken.

Trainer Jens Schöndeling schloss das Wochenend-Seminar mit Einzelstocktechniken und Kombinationen mit Hebel-und Festlegetechniken ab.

Guro Vicente Batalla und Guro Anthony Duijzer konnten an diesem Wochenende leider keine Seminare geben.

Es war ein gelungenes Wochenende mit vielen Techniken und Interpretationen der philippinischen Kamfkünste und ein Treffen mit alten und neuen Katipuneros inkl. einer schönen Gartenparty! Pugay po!

mehr Fotos unter Galerie


März 2013

1. FMA Camp auf den Philippinen war ein voller Erfolg!

Dirk Müller von FMA BULKAN BERLIN nahm an einem Workshop auf den Philippinen im Januar/Februar 2013 teil. Nach über 20 Jahren Erfahrungen und Training der philippinischen Kampfkünste war es für Ihn ein wunderbares Erlebnis, die FMA in ihrem Ursprungsland zu trainieren! Geleitet wurde das Camp von PG Carlos Pulanco, der in Deutschland den Stil Agos Kamay lehrt. Zwei Meister aus Manila stellten Ihre Kampfkünste auf hervorragende Art und Weise vor. GPB Rogelio Z. Solar vom Sistema Birada und PG Ronnie R. Base von Laraw Kali Pamuok waren nicht nur technisch auf einem sehr hohen Niveau, sondern auch Ihre menschliche Art war vorbildlich. Es war ein Workshop, den alle Teilnehmer nie vergessen werden! Vielen Dank an "Manong" Carlos für dieses außergewöhnliche Ereignis!
Pugay po!

Vielen Dank an alle, die dieses Camp und den Workshop ermöglicht haben!



Januar 2013

1. FMA Camp auf den Philippinen mit Grandmaster Carlos Pulanco

Im Januar/Februar 2013 wird es auf den Philippinen im Landesteil Luzon das erste FMA Camp geben.
Hauptveranstalter ist GM Carlos Pulanco. Er lehrt den Stil Agos Kamay (Fließende Hände). Zwei weitere Meister der philippinischen Kampfkünste werden Ihr Wissen an die Campteilnehmer weitergeben.
Für Dirk Müller wird sich nach über 20 Jahren FMA-Praxis ein Traum erfüllen! Für ihn wird es eine Exkursion zurück zu den Wurzeln der philippinischen Kampfkünste!


Home